Die Musikindustrie wird das Internet nicht überleben

0

Weblog | Buch | Autor | Forum | Links

0

"Hätte die Musikindustrie die digitale Zukunft frühzeitig Willkommen geheißen, dann hätte es Napster und Kazaa nie gegeben." Tim O'Reilly in Mix, Burn & R.I.P.
[Weitere Interviews]


Ist die Musikindustrie am Ende? Ist P2P nur ein temporärer Trend? Helfen oder schaden Tauschbörsen den Plattenfirmen? Jetzt mitdiskutieren im Forum!

Das Weblog durchsuchen:

Weblog-Archiv

Das Mix, Burn & R.I.P.-Weblog basiert auf dem Nucleus-Content Management System

Andere spannende Bücher zu diesem und verwandten Themen.

Last night Frank Weise saved my job

De:Bug hat eine großartige Empfehlung für alle entlassenen New Economy-Arbeiter: DJ werden - das Arbeitsamt hilft dabei.
Janko Roettgers - 28-02-04 - 19:44:01 -

Billige Festplatte mit Kopfhörer

Apples neuer iPod ist ein teures Spielzeug für Mac-Enthusiasten - oder etwa doch nicht? Nutzer digitaler Kameras haben jetzt entdeckt, dass sich in dem kleinen MP3-Player ein vollwertiges Hitachi-Microdrive befindet. Dieses lässt sich als Speicher in einer digitalen Kamera nutzen. Ohne iPod drumherum kostet das gleiche Microdrive im Einzelhandel rund doppelt so viel. Mehr dazu bei MP3-Wold.net.
Janko Roettgers - 28-02-04 - 18:44:01 -

VUT solidarisiert sich mit GEMA

Martin Hufner widmet sich noch einmal der Auseinandersetzung zwischen der deutschen IFPI und den Musikverlagen, Verwertungsgesellschaften und Komponisten. Erstere will die Tonträger-Lizenzkosten senken, letzteren gefällt das ganz und gar nicht. Rückendeckung bekommen die Urheber jetzt von dem Verband Unabhängiger Tonträgerunternehmen, wie der Kritische Masse-Blogger zu berichten weiß.
Janko Roettgers - 28-02-04 - 00:05:35 -

Patent-Wahnsinn zahlt sich aus, Teil 2

Nach SightSound hat jetzt auch die auf windige Patente spezialisierte Firma Acacia einen lukrativen Kunden gefunden. Wie heise online meldet hat sich Microsoft dazu bereit erklärt, Acacia einen ungenannten Geldbetrag für die Lizenzierung eines Streaming-Patents zu zahlen.
Janko Roettgers - 27-02-04 - 23:55:04 -

Tauschbörsen-Forum in Washington

Vertreter der Musikindustrie und der wichtigsten Tauschbörsen trafen gestern in Washington zusammen, um auf Einladung zweier US-Senatoren über P2P und Piraterie zu diskutieren. Ein Vertreter der Recording Industry Association of America (RIAA) forderte dabei von den Tauschbörsen-Betreibern, urheberrechtlich geschützte Inhalte aus ihren Netzen herauszufiltern. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 27-02-04 - 18:06:43 -

Grey Tuesday: "It's hot."

Die BBC wagt online ebenfalls einen kleinen Rückblick auf den Grey Tuesday und hat es geschafft, einen Kommentar aus dem Jay Z-Camp zu bekommen. Roc-A-Fella-Chef Damon Dash hat demnach zu der Angelegenheit erklärt: "I think it's hot. It's the Beatles. It's two great legends together."
Janko Roettgers - 26-02-04 - 20:31:00 -

Alle gegen Apple

Eigentlich dachte Apple, mit dem iTunes Music Shop zum Freund aller Musiker zu werden. Der Rapper Eminem und die verbliebenen Beatles fühlen sich jedoch von dem Computerhersteller auf die Füße getreten und klagen. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 26-02-04 - 08:50:05 -

Urheberrechtsabgaben statt Strafverfolgung

Die Netz-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) stellt am heutigen Mittwoch in San Francisco ein Konzept zur Lösung des Tauschbörsen-Dilemmas vor. Die Grundidee: Anstatt die Nutzer solcher Angebote zu verfolgen, sollte sich die Industrie mit ihnen lieber auf eine freiwillige Urheberrechtsabgabe einigen. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 25-02-04 - 18:05:47 -

Grey Tuesday im Rückblick

Telepolis lässt mich heute noch einmal auf den gestrigen Grey Tuesday zurückblicken, eine Parallele zum Schwärzen des Webs im Februar 1996 ziehen und Danger Mouse selbst mit den Worten zitieren: "Es ist schmeichelhaft."
Janko Roettgers - 25-02-04 - 17:59:18 -

Patent-Wahnsinn zahlt sich aus

CNet weiß, dass Bertelsmanns CDNow sich bereit erklärt hat, SightSound 3,3 Millionen US-Dollar zu zahlen. SightSound hält ein Patent für Online-Musikdownloads, hatte CDNow wegen Verletzung des selben verklagt und damit in erster Instanz Erfolg.
Janko Roettgers - 25-02-04 - 03:03:23 -

High five für Napster

heise vermeldet, dass Napster seit seinem Start Ende Oktober 2003 fünf Millionen Songs verkauft hat.
Janko Roettgers - 24-02-04 - 21:04:51 -

IFPI mahnt Ebay-Nutzer ab

Wer in diesen Tagen über Ebay die falsche Shareware-Sammlung zum Kauf anbietet, kann sich auf unangenehme Post von der deutschen IFPI gefasst machen. Der Musikindustrie-Verband hat damit begonnen, Privat-Anbieter von CD-Kopier-Software abzumahnen. Allein die dabei fällige Unterlassungserklärung kostet bereits knapp 2400 Euro. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 24-02-04 - 09:17:03 -

Grauer Dienstag: Protest gegen EMI

Mehrere hundert Webseiten nehmen heute an einer Aktion organisierten zivilen Ungehorsams teil, um für eine Reform des Urheberrechs einzutreten. Den Anstoß dazu gab die vereitelte Veröffentlichung der CD "The Grey Album" des Hip Hop-Produzenten Danger Mouse. Mehr dazu bei Tonspion.de.
Janko Roettgers - 24-02-04 - 03:43:58 -

Earthstation 5 in der Washington Post

Die Wasshington Post hat sich noch einmal mit den dubiosen Hintermännern der Tauschbörse Earthstation 5 beschäftigt. Und siehe da: Ex-Sex.com-Hijacker Steven M. Cohen hat das Unternehmen unter seinem Namen bei der palästinensischen Autonomiebehörde angemeldet. Die c't hatte schon im vergangenen Dezember zahlreiche auf Cohen hinweisende Spuren entdeckt.
Janko Roettgers - 24-02-04 - 01:50:05 -

Kein Platz mehr für Singles

Die britische Medienkaufhaus-Kette WH Smith wird ab dieser Woche keine CD-Singles mehr verkaufen. Grund dafür ist ein Einbruch des britischen Single-Geschäfts um mehr als 30 Prozent in 2003. Die Silberlinge sollen profitableren Entertainment-Produkten wie etwa DVDs oder Videospielen Platz machen. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 23-02-04 - 09:25:24 -

Spaß für Statistiker

Der San Francisco Chronicle hat eine Zusammenstellung einiger Zahlen von AP zum Stand der US-Tauschbörsen-Nutzung übernommen. Besonders eindrücklich: [weiterlesen]
Janko Roettgers - 23-02-04 - 03:49:38 -

EU will Urheberrecht verschärfen

Anfang März will das Europaparlament über eine neue Copyright-Direktive abstimmen, die unter anderem die Verfolgung von kleineren Delikten erleichtern soll. Zu den Leidtragenden könnten auch Tauschbörsen-Nutzer gehören. Das Gesetz soll im Schnellverfahren verabschiedet werden. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 21-02-04 - 18:22:39 -

OnlinePC über Mix, Burn & R.I.P.

Die schweizer PC-Zeitung OnlinePC bringt in ihrer Februar-Ausgabe ein ausführliches Interview mit mir. Das Buch haben sich die Kollegen gleich auch mal angeschaut und befunden, dass es "hervorragend recherchiert" ist.
Janko Roettgers - 21-02-04 - 01:49:10 -

Interview auf Reboot.fm

Pit Schulz von Reboot.fm hat mich grad via Skype zur Netaudio-Szene, neuen Technologien und der Stimmung im Bush-Land befragt. Das Gespräch wird morgen zwischen 12.00 und 15.00 Uhr in Berlin auf 104.1 FM und weltweit im Netz übertragen - jedenfalls, wenn der Mitschnitt geklappt hat.
Janko Roettgers - 20-02-04 - 22:39:52 -

Das FBI warnt

Das FBI hat jetzt ein neues Logo vorgestellt, mit dem Musik-, Film- und Softwarehersteller ihre Nutzer vor Piraterie warnen können. Das Logo erinnert an die mahnenden Worte der Bundespolizei, die bereits in jedem Vorspann eines in den USA auf VHS oder DVD vertriebenen Film auftauchen. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 20-02-04 - 18:02:48 -

Tauschbörse mit EMI-Musik

Die britische Tauschbörse Wippit beginnt in diesen Tagen damit, Titel des Major-Labels EMI in ihr Netzwerk aufzunehmen. Wippit bietet seinen Nutzern für umgerechnet rund 50 Euro pro Jahr unbegrenzten Zugriff auf legale Online-Musik. Ein Vertrag mit einem weiteren Major-Label steht angeblich kurz vorm Abschluss. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 19-02-04 - 18:00:07 -

Emule-Krieg geht weiter

heise online berichtet von weiteren Ungereimtheiten im Umfeld der dubiosen Website Emule-Client.de. Dieses Mal geht es nicht um Abmahnungen, sondern um manipulierte Tauschbörsen-Clients, Denial of Service-Attacken, angebliche Hackerangriffe und merkwürdige Unterlassungserklärungen.
Janko Roettgers - 19-02-04 - 06:47:11 -

P2P-Nutzer wirft RIAA Mafia-Methoden vor

Die Mutter eines Tauschbörsen-Nutzers aus New Jersey reagiert jetzt mit ungewöhnlichen Mitteln auf eine Klage der großen US-Plattenfirmen: In einer Gegenklage wirft sie den Labels verbrecherische Erpressung vor. Mehr dazu bei Tonspion.de
Janko Roettgers - 19-02-04 - 02:45:07 -

Blubsters Zukunft

Slyck bringt heute ein spannendes Interview mit Pablo Soto, dem Programmierer der P2P-Clients Blubster, Piolet und Rockitnet.
Janko Roettgers - 18-02-04 - 19:52:03 -

Singapur lässt Studis zahlen

ORF Futurezone weiß zu berichten, dass zwei Universitäten in Singapur ihre Studenten zu Strafgeldern von bis zu 120 US-Dollar für illegale Musikdownloads verdonnert haben.
Janko Roettgers - 18-02-04 - 19:43:07 -

RIAA klagt weiter, Teil 2

Die Recording Industry Association of America (RIAA) hat am Dienstag weitere 531 P2P-Nutzer verklagt. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Klagen auf rund 1400. Anders als bei den ersten Klagen im Sommer letzten Jahres richten sich die neuen Verfahren jedoch gegen Unbekannt. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 18-02-04 - 18:14:49 -

RIAA klagt weiter

Reuters weiß zu berichten, dass die RIAA abermals 531 Tauschbörsen-Nutzer verklagt hat. Fortsetzung folgt.
Janko Roettgers - 18-02-04 - 00:05:31 -

Der Meta-Remix

Eric Rescorla hat eine prima Idee, wie sich das Grey Album ganz ohne Copyright-Verletzungen verbreiten ließe: Man könnte, so der Educated Guesswork-Blogger, doch einfach ein Programm schreiben, dass den Remix automatisch aus Jay-Zs Black Album und dem White Album der Beatles erstellt. Das Programm ließe sich dann quasi als automatisierte Remix-Anleitung verbreiten, ohne auch nur irgend ein Sample zu enthalten. Ernest Miller findet das großartig und erinnert uns daran, dass die Auseinandersetzung um DVD-Software wie Clean Flicks ganz ähnliche Probleme berührt. Ich find es auch großartig und möchte noch mal darauf hinweisen, dass so ein Programm natürlich längst existiert
Janko Roettgers - 17-02-04 - 21:06:15 -

Kommt Kanadas Klagewelle?

Die kanadische Musikindustrie-Vereinigung versuchte am Montag, Provider gerichtlich zur Herausgabe von Nutzerdaten zu zwingen. Der zuständige Richter entschied sich jedoch, die Verhandlung erst einmal zu vertagen. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 17-02-04 - 19:07:02 -

Grey Album erobert das Netz

Der in Los Angeles ansässige Musik-Produzent Danger Mouse wollte eigentlich nur 3000 Exemplare seines Remix-Projekts "The Grey Album" unters Volk bringen. Doch dann bekam er eine Welle unerwarteter Reaktionen: Musikkritiker lobten sein Werk in höchsten Tönen - und die EMI schickte ihm eine Abmahnung wegen ungenehmigter Beatles-Samples. Seitdem macht Danger Mouse weltweit Schlagzeilen, und das Grey Album erobert das Netz im Sturm. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 16-02-04 - 22:27:50 -

Bleeps für Conzoomer

heise online hat ein bisschen spät von Warps Download-Shop Bleep.com erfahren - weiß dafür aber auch gleich von einem deutschen MP3-Shop namens Conzoom zu berichten, bei dem es unter anderem Musik von Poker Flat Reordings und Superstition zu erwerben gibt.
Janko Roettgers - 16-02-04 - 04:50:51 -

Netaudio Radio

Janko Roettgers - 13-02-04 - 22:39:40 -

P2P-Klagen in Kanada

Die kanadische Fernsehstation CTV berichtet, dass die dortige Musikindustrie damit begonnen hat, Klagen gegen Tauschbörsen-Nutzer vorzubereiten. Dabei geht man ähnlich wie die RIAA in den USA vor und fordert Internet-Provider zur Herausgabe von Nutzerdaten. Am Montag soll es zu einem ersten gerichtlichen Showdown zwischen dem kanadischen Phonoverband CRIA und einem Internet-Anbieter kommen.
Janko Roettgers - 13-02-04 - 21:26:41 -

Emerging Technologies, Teil 2

Nach vier Tagen interessantem und anstrengendem Kongressrummel bin ich wieder zurück in Los Angeles und hab einen ganzen Sack voll mit tollen Artikel-Ideen mitgebracht. Wird aber hier natürlich nicht verraten :) [weiterlesen]
Janko Roettgers - 13-02-04 - 21:09:41 -

eMule-Website in Bedrängnis

Die deutsche Website eMule.de ist von der umstrittenen Kanzlei des Rechtsanwalts Günther Freiherr von Gravenreuth abgemahnt worden. emule.de-Betreiber Marcus Falck wurde im Abmahnschreiben aufgefordert, die Verwendung des Begriffs eMule mit sofortiger Wirkung zu unterlassen, da dieser markenrechtlich geschützt sei. Rechtsexperten zweifeln jedoch an der Durchsetzbarkeit dieser Forderung. Falck hat deshalb jetzt damit begonnen, Geld für eigene rechtliche Schritte zu sammeln. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 13-02-04 - 20:44:52 -

Blixa Bargeld hat's verstanden

Die Einstürzenden Neubauten haben ihre neue Platte von ihren Fans finanzieren lassen. Die Netzeitung bringt dazu ein sehr interessantes Interview, in dem Neubauten-Frontmann Blixa Bargeld unter anderem sagt: "Was ich letztendlich anstrebe, ist eigentlich der Zerfall des materiellen Fetischs CD oder welches Tonträgers auch immer. Jedes Mal, wenn ich das sage, schreit irgend jemand auf und sagt, aber eine CD oder Schallplatte, das ist doch super, sowas zu besitzen. Das trifft allerdings für 90 Prozent der von den großen Fünf in die Welt gesetzten Produkte überhaupt nicht zu. Das sind lieblose Plastikverpackungen und ich hoffe, sie werden vom Filesharing hingerichtet werden, regelrecht."
Janko Roettgers - 13-02-04 - 20:41:54 -

Tower-Records ist bankrott

Als Resultat einer langen Krise hat die US-Musikhandelskette Tower Records jetzt bankrott angemeldet. Schuld am Niedergang der Kette sollen Tauschbörsen, Ramschangebote großer Kaufhäuser und auch unternehmerische Fehler sein. Trotz der Bankrotterklärung ist Tower nicht zwangsläufig am Ende: Experten rechnen damit, dass die Firma mit dem Schritt größere Chancen bei der Suche nach einem Käufer hat. Dieser könnte jedoch in einem ersten Schritt zahlreiche Filialen schließen. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 11-02-04 - 20:40:12 -

Emerging Technologies

Kaum da, schon wieder weg: Bis Ende der Woche wird es hier etwas seltener Updates geben, da ich derzeit auf der O'Reilly Emerging Technologies Conference in San Diego bin. Tägliche Updates zum Konferenzgeschehen gibt's auf heise.de.
Janko Roettgers - 10-02-04 - 18:55:09 -

Napster muss sparen

Der Software-Hersteller Roxio hat im letzten Quartal des Jahres 2003 rund 26 Millionen US-Dollar Verluste eingefahren. Schuld daran ist in erster Linie die im Oktober gestartete Download-Plattform Napster.com. Nun will die Firma mit Entlassungen und Umstrukturierungen Kosten einsparen. Mehr dazu bei MP3-World.net.
Janko Roettgers - 09-02-04 - 08:46:21 -

Grammys gegen P2P

Pünktlich zu den Grammys hat der Veranstalter der Jubelfeier einen neuen Werbespot und eine Website vorgestellt, um gegen P2P-Downloads mobil zu machen. Wired News hat die Details, die Anzeige selbst gibt's auf Whatsthedownload.com.
Janko Roettgers - 08-02-04 - 21:43:09 -

Ja was denn nun?

Der deutsche Phonoverband verkündet per Presseerklärung und mit den Worten "'MovieJack' rippt nicht mehr" einen gerichtlichen Sieg gegen den Software-Hersteller SAD. Der meldete sich einen Tag später mit einer Entgegnung unter der Überschrift "MovieJack rippt weiter" zu Wort. [weiterlesen]
Janko Roettgers - 08-02-04 - 02:44:29 -

Eisbrecher eifern den Rosenbergs nach

heise online berichtet heute davon, dass die deutsche Band Eisbrecher ihrer neuen Platte zwei Rohlinge beilegt, um ihre Fans zum Kopieren zu ermuntern und Stellung gegen den Kopierschutz-Wahn zu beziehen. Nette Idee, allerdings nicht ganz neu.
Janko Roettgers - 08-02-04 - 02:05:30 -

Payback is a bitch

Apple hat kürzlich seine Mega-Kampagne mit Pepsi begonnen, in deren Rahmen in den nächsten Wochen 100 Millionen Gutscheine für Song-Downloads vergeben werden sollen. Pünktlich zum Superbowl gab es dazu auch einen schicken und auch ganz lustigen Werbespot. Die Parodie ließ allerdings ebenfalls nicht lange auf sich warten.
Janko Roettgers - 06-02-04 - 23:05:49 -

Welcome back

14 Tage, etliche Flugstunden und rund 300 gelöschte Mydoom-Viren später geht es hier wie gewohnt weiter. Erst einmal ist allerdings eine kleine Nachlese angesagt. [weiterlesen]
Janko Roettgers - 06-02-04 - 21:02:09 -

Creative Commons License

Das nebenstehende Weblog ist lizenziert unter einer Creative Commons License.

rss-feed

Copyright / Impressum